Style-4-Life | Beauty, Wellness und Kosmetik in Konstanz - 3D-LIPOMED

3D-LIPOMED

Vereint das Beste aus vier Techniken zur effektiven Körperstraffung

Weniger Körperfett, weniger Cellulite und straffere Haut – und das ohne Chirurgie und ohne Nebenwirkungen. 3D-Lipomed hilft Kundinnen und Kunden, kleine bis mittlere Fettpölsterchen loszuwerden und ist aufgrund seiner vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten ein echter Allrounder, der für jede Problemzone eine Lösung anbietet.

Kryolipolyse, Kavitation, Radiofrequenz und Endermologie in einem Gerät

Wurden Hautstraffung, Körperformung und Cellulite-Behandlung bisher separat durchgeführt, können diese inzwischen dank der neuen Technologie aus England in einer Sitzung gemeinsam behandelt werden.

So funktioniert die Beauty-Behandlung

Das erste Verfahren ist die Kryolipolyse. Durch eine Kombination aus Unterdruck und lokaler Kältetherapie können Fettzellen so beeinflusst werden, das der Körper diese nicht mehr als intakte Zelle wahrnimmt und nach und nach mithilfe des körpereigenen Stoffwechsels und Immunsystems auf natürliche Weise abgebaut. Das Ergebnis zeigt sich ein bis drei Monate nach der Behandlung.

Ungleich schneller ist die Kavitation, eine Technologie mit fokussiertem Ultraschall, deren Wirkung bei einer erfolgreichen Behandlung eventuell sofort nach der Behandlung messbar ist. Dabei sollen Ultraschallwellen auf das Unterhautfettgewebe einwirken und so lange Druck auf die Membranen der Fettzellen ausüben, bis diese platzen. Das freigesetzte Fett wird vom Körper ausgeschieden.

Zur Hautstraffung bzw. Cellulite-Behandlung werden Radiofrequenz und 3D-Lipomassage (Endermologie) in Kombination verwendet. Radiofrequenzwellen sollen die unteren Hautschichten erwärmen und damit die Bildung und Festigung von Kollagenfasern fördern, welche für ein straffes Hautbild verantwortlich sind. Durch die Kombination aus Radiowellen und Vakuum soll bei der Endermologie sogar bei tieferen Dellen eine positive Wirkung erzielt werden.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann rufen Sie uns an oder schauen Sie das 3D Lipo Info-Video auf Youtube


Die erste Beratung (ca. 30 Minuten) ist immer kostenlos. Hier erstellen wir eine Körperfettanalyse, vermessen die zu behandelnden Zonen und planen den optimalen Behandlungsverlauf. Zusätzlich können Sie eine Probebehandlung buchen.

Exklusives Kennenlernangebot

Kostenlose Beratung + Probebehandlung von 1 Zone:
75 Euro (Gesamtdauer: ca. 1 Stunde)

Die Behandlungskosten richten sich nach der Größe der zu behandelnden Fläche und der Anzahl der erforderlichen Sitzungen. Zum Beispiel kostet die Behandlung eines Körperareals mit Kryolipolyse in der ersten Sitzung 210 Euro, bei fünf Sitzungen 790 Euro. Die Behandlung von 2 Zonen mit 3D-Lipomed kostet 190 Euro oder 990 Euro bei 8 Sitzungen. Preisstaffelungen sind möglich. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.


 Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz:

Wir weisen ausdrücklich aus rechtlichen Gesichtspunkten darauf hin, dass bei sämtlichen angebotenen Behandlungen keine Heilung oder Linderung von Erkrankungen versprochen oder ein Heilversprechen abgegeben wird. Nach dem heutigen Stand der Wissenschaft und den vorliegenden Studien zur Ultraschall-Fettreduktion gilt trotz vieler positiver Ergebnisse die Wirkung noch nicht als zweifelsfrei und unumstritten nachgewiesen. Wir bieten Ihnen durch unsere speziell geschulten Mitarbeiter und unsere langjährige Erfahrung größtmögliche Sicherheit und Qualität. Überzeugen Sie sich selbst bei einer Beratung oder Behandlung.

Rechtlicher Hinweis
Alle angebotenen Behandlungen, Produkte, Dienstleistungen und Verfahren sind rein ästhetisch kosmetisch und stellen keine medizinische Behandlung von Leiden oder Krankheiten dar und sind keine Therapie. Die angebotenen Leistungen können eine notwendige Behandlung bei einem Arzt, Heilpraktiker oder durch Medikamente nicht ersetzen. Im Rahmen der angebotenen Leistungen werden keine Diagnosen gestellt und keine Heilversprechen abgegeben. Ein Behandlungserfolg kann nicht garantiert werden.
Die getroffenen Aussagen zu Wirkung und Erfolgen und zu den Wirkungszusammenhängen des jeweiligen Verfahrens sind in wissenschaftlichen Fachkreisen bisher nicht allgemein anerkannt und umstritten, die beschriebene Wirkung basiert auf eigenen Erfahrungen und muss daher nicht jederzeit eintreten.